Manuelle Therapie

ist eine zertifizierte Zusatzausbildung.

Diese Techniken dienen der Lokalisation und Analyse von Bewegungsstörungen zur Befunderhebung. Mit Hilfe dieser speziellen Handgrifftechniken werden die Gelenke oder die Wirbelsäule schonend und wirkungsvoll mobilisiert. Jedes Gelenk des Körpers (Hüftgelenk, Gelenke der Fußwurzelknochen, Kiefergelenk, Daumensattelgelenk, um nur ein paar zu erwähnen) kann so gezielt behandelt und Blockaden können gelöst werden.